DR-Zuggattungen


Diese Aufstellung entstand nach einer Diskussion über Zuggattungen in der Mailingliste fremodul@onelist.com. Die Zugnummerngruppen wurden aus dem Lexikon der Eisenbahn (Transpress) entnommen.

Kommentare und Ergänzungen sind erwünscht.


Reisezüge:
TEE         Trans-Europ-Expreß
D           Schnellzug
Ex          Expreßzug (Städteexpreß)
Ext         Expreßzug (Triebwagen)
IEx         Internationaler Expreßzug
E           Eilzug
P           Personenzug
PmG         Personenzug mit Güterbeförderung
Piw         Personenzug im Wendezugbetrieb
Ps          Personenzug der S-Bahn
Psiw        Personenzug der S-Bahn im Wendezugbetrieb
Gex         Gepäck- und Expreßgutzug
Po          Postzug
Dstp        Dienstpersonenzug

Güterzüge:
schnellfahrende Güterzüge, internationale Güterzüge
TEEM        Trans-Europ-Expreß Marchandises
            (Höchstgeschwindigkeit 85...100 km/h)
TEC         Transit-Eilgüterzug im kombinierten Verkehr             (Container,Wechselaufbauten)
Sg          internationaler Schnellgüterzug, der kein TEEM ist
            (Höchstgeschwindigkeit bis 100km/h)
TDe         Eilgüterzug des internationalen Verkehrs
            (Höchstgeschwindigkeit 80 km/h)
TDg         Güterzug des internationalen Verkehrs
            (Höchstgeschwindigkeit bis 65 km/h)
Ce          Containerzug des Binnenverkehrs
De / Ne     Eilgüterzüge des Binnenverkehrs
De          Durchgangseilgüterzug
TGag / TGdg geschlossener Güterzug im internationalen Verkehr
TDg         Güterzug im Übergang auf Güterzüge des internationalen
            Verkehrs und von diesen
TLg         internationaler Leerwagenzug

Regelgüterzüge im Binnenverkehr
Dg          Güterzug in Westberlin (andere Zugnummerngruppe)
Dg          Durchgangsgüterzug
Gag / Gdg   Ganzzug
GmP         Güterzug mit Personenbeförderung
Lg / Lgg    Leerwagenzug
Lgo         Leerwagenzug aus O-Wagen gebildet
N           Nahgüterzug
Üb          Übergabezug zwischen benachbarten Bahnhöfen
Üa          Übergabezug nach und von Anschlüssen der freien Strecke

Sonstige Züge
Lz          leerfahrendes Triebfahrzeug
Lzz         leerfahrendes Triebfahrzeug zum Zug
Lzv         leerfahrendes Triebfahrzeug vom Zug
Lzg         ausgenutzte Lokomotivfahrt
Dstlz       dienstliche Triebfahrzeugleerfahrt
Lzzg        ausgenutzte einzeln fahrende Lokomotive zum Zug
Lzvg        ausgenutzte einzeln fahrende Lokomotive vom Zug
Lpaz        Lokomotive mit Gepaeckwagen
Lzk         Kohlenstaublokomotive mit angehaengtem Kohlenstaubwagen
Lzzk        Kohlenstaublokomotive mit angehaengtem Kohlenstaubwagen zum Zug
Lzvk        Kohlenstaublokomotive mit angehaengtem Kohlenstaubwagen vom Zug
Lr          Leerreisezug
Lrz         Leerreisezug zum Vollzug
Lrv         Leerreisezug vom Vollzug
Prw         Probezug
Lzm         Triebfahrzeugleerfahrt für Verwaltung M
Dstg        Dienstgutzug
Schad       Schadwagenzug
Az          Arbeitszug
Hilfz       Hilfszug

Zugnummerngruppen gültig ab 3.6.1973
Zugnummern         Art und Bedeutung der Züge
Reisezüge
    1 -    99   Internationale Reisezüge mit besonderer Bedeutung
  100 -   199   Reisezüge des Binnenverkehrs mit besonderer Bedeutung                 (Städteschnellverkehr)
  200 -   299   Internationale Reisezüge, die Berlin im Transit berühren
  300 -   399   Internationale Reisezüge, die in Berlin beginnen oder enden
  400 -   499   Internationale Reisezüge, die Berlin nicht berühren                 (Ausnahme: einige schnellfahrende Reisezüge des                 Binnenverkehrs im Norden der DDR)
  500 -   699   Reisezüge, die in Berlin oder im Raum Erfurt beginnen und                 enden
  700 -   899   Reisezüge, die im Raum Leipzig/Halle beginnen oder enden                 (Ausnahme: 780 bis 789 = Schnellzüge Dresden - Görlitz -                 Dresden)
  900 -   999   Reisezüge, die im Raum Dresden/Görlitz beginnen oder enden
 1000 -  1099   Internationale Reisezüge, die besonderen                 Benutzungsbedingungen unterliegen
 1100 -  1199   Autoreisezüge, Agentur- (Reisebüro)züge
 1200 -  1499   grenzüberschreitende Saisonzüge (Zuordnung wie 200-499)
 1500 -  1999   Saisonzüge im Binnenverkehr mit Stammrelationen 500-999
 2000 -  2099   Saisonzüge im Binnenverkehr ohne Stammrelationen
 2100 -  2199   Internationale Personenzüge
 2200 -  2299   Internationale Dienstpersonenzüge
 2300 -  2499   Postzüge (Po)
 2500 -  2999   Gepäck- und Expressgutzüge (Gex)(Stammrelationen 500-999)
 3000 -  4999   überbezirkliche Personenzüge
 5000 -  9999   innerbezirkliche Personenzüge auf Hauptbahnen
10000 - 10499   internationale Entlastungszüge im Festtags- und                 Ferienverkehr (Stammrelationen 200-499)
10500 - 10999   Entlastungszüge im Binnenverkehr(Stammrelationen 500-999)
11000 - 11999   S-Bahn-Züge Berlin (Diesel)
12000 - 13999   S-Bahn-Züge Republik
14000 - 14499   Personenzüge auf Schmalspurbahnen
14500 - 14999   Dienstpersonenzüge
15000 - 19999   Personenzüge auf Nebenbahnen (auch PmG)
Sonderreisezüge,Züge der elektrisch betriebenen Berliner S-Bahn
20000 - 35999
schnellfahrende Güterzüge, internationale Güterzüge
40000 - 40999   bleibt offen
41000 - 41999   TEEM ("Trans-Europ-Expreß Marchandises" internationaler                 Schnellgüterzug Höchstgeschwindigkeit 85...100 km/h)
42000 - 42999   TEC Transiteilgüterzüge im kombinierten Verkehr (Container,                 "Huckepack")
43000 - 43999   Sg (internationaler Schnellgüterzug, der kein TEEM ist;                 Höchstbeschwindigkeit bis 100km/h)
44000 - 45999   TDe (Eilgüterzüge des internationalen Verkehrs;                 Höchstgeschwindigkeit bis 65km/h)
46000 - 46899   Ce (Containerzüge des Binnenverkehrs)
46900 - 46999   De/Ne (Eilgüterzüge des Binnenverkehrs)
47000 - 47999   TGag, TGdg (geschlossene Güterzüge im internationalen                 Verkehr)
48000 - 48999   TDg (Güterzüge im Übergang auf Güterzüge des                 internationalen Verkehrs u. von diesen Zügen)
49000 - 49999   TLg (internationale Leerwagenzüge)
Regelgüterzüge im Binnenverkehr
50000 - 50099   Dg (Güterzüge in Westberlin)
50100 - 55999   Dg (Durchgangsgüterzüge)
56000 - 57999   Gag/Gdg (Ganzzüge)
58000 - 58999   Lg/Lgg (Leerwagenzüge)
59000 - 59999   Lgo (Leerwagenzüge aus O-Wagen gebildet)
60000 - 67999   N (Nahgüterzüge)
68000 - 69999   GmP (Güterzüge mit Personenbeförderung)
70000 - 76999   Üa, Üb (Übergabezüge)
77000 - 77999   Lz (leerfahrende Triebfahrzeuge)
78000 - 78999   Dstlz, Prw, Lzm (dienstliche Triebfahrzeugleerfahrten, Probezüge, Triebfahrzeugleerfahrten für Verwaltung M)
79000 - 78999   Dstg (00-49) Dienstgüterzüge
                Schad (50-99) Schadwagenzüge (RAW-Überführung)
Sonderzüge
81000 - 99999


zurück zur DR-Seite


http://home.t-online.de/home/muehl.armin/dr/drzuggat.htm  Letzte Änderung: 10.03.2003